| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Stop wasting time looking for files and revisions! Dokkio, a new product from the PBworks team, integrates and organizes your Drive, Dropbox, Box, Slack and Gmail files. Sign up for free.

View
 

Aufbau Lehrqualifikation Basic

Page history last edited by Jan Fendler 8 years, 1 month ago

2.      Aufbau

Das Zertifikatsprogramm „Lehrqualifikation Basic“ erstreckt sich in der neuen Form auf einen Zeitraum von neun Monaten. Der Stundenumfang wurde auf 93 AE erhöht. Dadurch ist die gemeinsame Arbeit an den zu vermittelnden Inhalten in hoher Qualität möglich. Die Gliederung des Zertifikatsprogramms in Lehrbereiche soll Lehrenden eine bessere Übersicht gewährleisten. Darüber hinaus können die einzelnen Lehrbereiche in weiterführenden hochschuldidaktischen Programme leichter anerkannt werden. Die Lehrbereiche setzen sich wie folgt zusammen:

 

 

Lehrbereich A

Lehrbereich B

Lehrbereich C

Lehrbereich D

Lehrwissen

Schlüsselkompetenzen und Reflexion der Lehrkompetenz

Lehrreflexion und selbstorganisiertes Lernen

Perspektivwechsel

vier hochschuldidak-tische Workshops

W1-W4

acht Präsenzveran-staltungen

P1-P8

eigenverantwortliche Erstellung eines Lerntagebuchs

Videoaufzeichnung und Feedbackgespräch

 

40 AE

26 AE

19 AE

8 AE

 

Zeitstrahl

Ein detaillierter Zeitstrahl zum Aufbau findet sich hier.

Comments (4)

Linda said

at 7:03 pm on Dec 13, 2011

Meiner Meinung nach ist der Einbau des Moduls C sehr gut, da durch die Selbstlernphasen die Erhöhung der Arbeitseinheiten etwas ausgeglichen wird- es ist sicherlich einfacher und zeitsparender sich seine Lernzeiten selbst einzuteilen, als an weiteren Präsenzstunden teilzunehmen.

Juliane said

at 11:48 am on Dec 16, 2011

Inwieweit besteht die Möglichkeit, sich Module der Lehrqualifikation Basic, nicht nur bei einem Wechsel der Hochschule, sondern auch bei einem Verbleib an der FSU Jena für die Teilnahme an der Lehrqualifikation Advanced anrechnen zu lassen?

Jan Fendler said

at 1:01 pm on Dec 19, 2011

Hallo Juliane,
dass hochschuldidaktische Zertifikatsprogramm "Lehrqualifikation Basic" ist ein Grundlagenprogramm. Das heißt, dass hier die Grundlagen für das Zertifikatsprogramm "Lehrqualifikation Advanced" geschaffen werden. Das Zertifikatsprogramm "Lehrqualifikation Advanced" ist auf eine Vertiefung der Inhalte ausgerichtet. Daher wird von den Teilnehmenden ein entsprechendes Vorwissen erwartet. Einzelne Module sind daher nicht für das Zertifikatsprogramm "Lehrqualifikation Advanced" anrechenbar.

Jan Fendler said

at 9:55 am on Feb 25, 2012

Es ist zu Überlegen, ob wie angedacht im Zertifikatsprogramm "Lehrqualifikation Advanced" zwischen Videoaufzeichnung und Hospitation von den Teilnehmenden frei gewählt werden kann.

You don't have permission to comment on this page.